Feedback

Skip to Main Content »

  Meine Bibliothek
 

You're currently on:

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PBM Psychologie Buch- und Medienhandelsgesellschaft mbH


 

I. Allgemeines

II. Warenlieferung

III. Downloads

IV. Schlussbestimmungen

 

I. Allgemeines

1) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausschließlich für Verbraucher i.S.d. § 13 BGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2) Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns, der PBM Psychologie Buch- und Medienhandelsgesellschaft mbH (PBM), und Ihnen, der Bestellerin/dem Besteller von auf der Internetseite http://psychologiebuch.de (PBM E-Shop) präsentierten Waren, gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

3) Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

4) Die bestellte nicht-digitale Ware wird von unserem Logistikpartner, der G. Umbreit GmbH & Co. KG und Auditorium-Netzwerk (DVDs und CDs), für PBM versandt und namens PBM in Rechnung gestellt. Bei Fragen zu Ihrer Bestellung wenden Sie sich aber bitte an PBM:

Psychologie Buch- und Medienhandelsgesellschaft mbH
Rotebühlstr. 77, 70178 Stuttgart
Tel.: 01805-26 27 66*
Montag bis Freitag 9 Uhr bis 17 Uhr
E-Mail: info@psychologiebuch.de


5) Downloads(E-Books) s. unter III. Downloads, werden direkt von PBM bereitgestellt.


6) PBM Psychologie Buch- und Medienhandelsgesellschaft mbH ist grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

II. Lieferung von Waren

§ 1. Registrierung als Nutzer

1) Bevor Sie eine Bestellung in unserem PBM E-Shop aufgeben können, müssen Sie sich registrieren und ein Benutzerkonto anlegen. Im Anschluss daran, können Sie Ihre Bestellung durchführen.

2) Ihre Registrierung in unserem PBM E-Shop erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem E-Shop besteht nicht. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen.

3) Zur Registrierung klicken Sie bitte auf den Button „Anmelden“ und im Anschluss daran auf den Button „Benutzerkonto anlegen“. Füllen Sie elektronisch das auf unserer Website vorhandene Anmeldeformular aus und übermitteln uns dieses. Mit Abschluss der Registrierung erstellen Sie bei uns ein Benutzerkonto. In diesem Benutzerkonto werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: Vor - und Zuname, Adresse und E-Mailadresse.

4) Auf dieses Benutzerkonto können Sie bei weiteren Bestellungen immer wieder zurückgreifen und müssen Ihre Daten nicht erneut eingeben. Außerdem finden Sie dort die Informationen zu Ihren Bestellungen. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Mit der Anmeldung wählen Sie ein persönliches Passwort. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.

5) Ihre Registrierung hat keinerlei finanzielle Verpflichtungen zur Folge. Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit einsehen. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.

6) Soweit sich Ihre persönlichen Daten ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Benutzerkonto" vorgenommen werden.

§ 2. Vertragsabschluss

1) Die im PBM E-Shop präsentierten Waren stellen noch kein Angebot zum Abschluss eines Vertrages, sondern lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung durch Sie dar.

2) Sie können die Waren im PBM E-Shop auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Im Warenkorb können Sie auch Ihre Produktauswahl und Ihre sonstigen Angaben auf Fehler korrigieren und ggf. berichtigen. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb bezeichneten Waren ab. Ihre Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Anklicken der entsprechenden Checkbox bestätigen, dass Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben und diese dadurch Bestandteil Ihres Angebots geworden sind.

3) Sofern Sie die Ware im PBM E-Shop bestellen, erhalten Sie eine automatische Empfangsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse. Die automatische Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihrer Bestellung dar, sondern dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung eingegangen ist.

4) Der Vertrag mit uns kommt erst mit dem Erhalt der Ware zustande.

5) Kommt ein Vertrag zustande, erhalten Sie eine Vertragsbestätigung, in der der Vertragsinhalt wiedergegeben ist.

6) Sehen wir von einer Annahmeerklärung ab, etwa weil eine Lieferung oder die Bereitstellung der Freischaltung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich ist, kommt ein Vertrag in diesem Fall nicht zustande. Wir werden Sie hierüber unverzüglich informieren und eine ggf. bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten.

7) Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

8) Der Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss von uns gespeichert und ist Ihnen zugänglich. Die Bestell-daten werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei uns sowie bei der G. Umbreit GmbH & Co. KG, die die Bestellungen über den PBM E-Shop in unserem Auftrag abwickelt, gespeichert. Die Bestelldaten können unmittelbar im Anschluss an eine Bestellung im PBM E-Shop, wenn diese über den Button „Kaufen“ erfolgt ist, von Ihnen ausgedruckt werden. Sollten Sie eine Übermittlung Ihrer Bestelldaten wünschen, können Sie sich per E-Mail an info@psychologiebuch.de wenden. Wir bzw. die G. Umbreit GmbH & Co. KG senden Ihnen dann eine Kopie der gespeicherten Bestelldaten zu.

9) Bestellungen von Zeitschriften-Abonnements werden von PBM an die jeweiligen Verlage weitergegeben, bei denen die bestellte Zeitschrift erscheint. Bestellbestätigung und Vertragsbestätigung erhalten die Besteller von den jeweiligen Verlagen.
Will der Kunde seine Bestellung widerrufen, so muss er das gegenüber dem Verlag tun, von dem er die Bestellbestätigung und Vertragsbestätigung erhalten hat. Es gelten die Bezugsbedingungen der jeweiligen Verlage, die mit der Vertragsbestätigung übermittelt werden.

§ 3. Widerrufsbelehrung und Kostentragungsvereinbarung

1) Sofern Sie Verbraucher i.S.d. § 13 BGB sind, steht Ihnen das nachfolgende Widerrufsrecht zu. Dabei ist Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 

PBM Psychologie Buch- und Medienhandelsgesellschaft GmbH

Rotebühlstr. 77

70178 Stuttgart

Tel.: 01805-26 27 66*

E-Mail: widerruf@psychologiebuch.de

*14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Rücksendeadresse

PBM Psychologie Buch- und Medienhandelsgesellschaft mbH
Rotebühlstr. 77
70178 Stuttgart

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Die Kosten für die Rücksendung übernimmt PBM.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,

Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsformular steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

 Das Widerrufsrecht erlischt bei Verträgen:

über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (z.B. E-Books), wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Sie

- ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und

-  Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags ihr Widerrufsrecht erlischt.

 Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus.

§ 4. Kostentragungspflicht im Fall des Widerrufs

PBM trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

§ 5. Lieferung

1) Alle im PBM E-Shop bestellbaren Produkte werden direkt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse geliefert. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimmen wir die Versandart und das Transportunternehmen nach billigem Ermessen.

2) Soweit keine abweichenden Lieferfristen vereinbart worden sind, erfolgt die Lieferung spätestens innerhalb von 7 Werktagen nach Bestelleingang, bzw. bei Vorkasse nachdem die Erteilung eines Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut erfolgt ist.

3) Haben Sie ein E-Book/E-Journal bestellt, wird dieses unmittelbar nach Abschluss des Kaufvorgangs freigeschaltet und steht Ihnen zum Download bereit.

4) Anfallende Zölle und ähnliche Abgaben haben Sie zu tragen.

5) Wir liefern nach Deutschland und Österreich.

 

§ 6. Preise

1) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

2) Alle Preise, die im PBME-Shop angegeben sind, sind in Euro (EUR) ausgewiesen.

3) Bei Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland oder Mitgliedstaaten der Europäischen Union verstehen sich die im PBME-Shop angegebenen Endpreise einschließlich der jeweils gültigen deutschen Umsatzsteuer.

4) Bei Lieferungen in die Schweizerische Eidgenossenschaft und/oder ins sonstige außereuropäische Ausland, verstehen sich die im PBM-Shop angegebenen Endpreise netto, d.h. ohne Umsatzsteuer. Für die ordnungsgemäße Entrichtung der ggf. in der Schweiz bzw. in den anderen außereuropäischen Ländern anfallenden (Umsatz-)Steuer sind Sie verantwortlich.

5) Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

 

§ 7. Rechnung und Zahlungsbedingungen

1) Sie haben die Wahl zwischen den beim Bestellvorgang angebotenen Zahlungsarten.

2) Rechnungen werden nur in Euro ausgestellt.

3) Die Zahlung des Kaufpreises ist mit dem auf der Rechnung genannten Zahlungsziel fällig.

4) Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen zu fordern. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

5) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

6) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

§ 8. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der von uns gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises geht das Eigentum an der Ware auf Sie über. 

 

§ 9. Gewährleistung und Haftung

1) Soweit nachfolgend nicht anderweitig geregelt, haften wir für Sach- und Rechtsmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre. Die Verjährungsfrist beginnt mit der Ablieferung der Ware.

2) Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur, sofern wesentliche Pflichten, d.h. Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen, verletzt werden. Bei Verletzung solcher Pflichten ist die Haftung von uns auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung im Rahmen des jeweiligen Vertrages typischerweise gerechnet werden musste. Im Übrigen ist die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung einer Garantie oder aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie einer zwingenden gesetzlichen Haftung für Produktfehler.

§ 10. Datenschutz

Wir erheben und verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (wie z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter: http://psychologiebuch.de/datenschutz/

 

III. Downloads

PBM E-Shop bietet digitale Inhalte (E-Books und E-Journals) zum kostenpflichtigen Download an. Für diese digitalen Inhalte gelten folgende, gegenüber den übrigen Regelungen in diesen AGB vorrangige Sonderregelungen.

§ 1 Registrierung

Zum Download der digitalen Produkte müssen Sie sich entsprechend den Bedingungen nach vorstehendem § 1 unter „II. Lieferung von Waren“ dieser AGBs der PBM registrieren.

§ 2 Vertragsschluss

1) Sie können die E-Books im PBM E-Shop auswählen und diese über den Button „Bestellen“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Im Warenkorb können Sie auch Ihre Produktauswahl und Ihre sonstigen Angaben auf Fehler korrigieren und ggf. berichtigen. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb bezeichneten Waren ab. Ihre Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Anklicken der entsprechenden Checkbox bestätigen, dass Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben und diese dadurch Bestandteil Ihres Angebots geworden sind.

2) Sofern Sie die Ware im PBM E-Shop bestellen, erhalten Sie eine automatische Empfangsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse. Die automatische Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihrer Bestellung dar, sondern dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung eingegangen ist.

3) Der Vertrag mit uns kommt erst mit dem Freischalten des Downloadlinks zum E-Book zustande.

4) Kommt ein Vertrag zustande, erhalten Sie eine Vertragsbestätigung, in der der Vertragsinhalt wiedergegeben ist.

§ 3. Widerrufsrecht

1) Sofern Sie Verbraucher i.S.d. § 13 BGB sind, steht Ihnen das nachfolgende Widerrufsrecht zu. Dabei ist Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 

PBM Psychologie Buch- und Medienhandelsgesellschaft GmbH

Rotebühlstr. 77

70178 Stuttgart

Tel.: 01805-26 27 66*

E-Mail: widerruf@psychologiebuch.de

*14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,

Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsformular steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

2) Das Widerrufsrecht erlischt bei Verträgen:

über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (z.B. E-Books), wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Sie

- ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und

-  Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags ihr Widerrufsrecht erlischt.


§ 4. Nutzungs- und Schutzrechte

1) PBM verschafft Ihnen an den elektronischen Waren kein Eigentum. Sie erwerben ein einfaches, nicht übertragbares, vor Zahlung der Lizenzgebühr widerrufliches Recht zur Nutzung der elektronischen Ware für den persönlichen Gebrauch. Sie dürfen die digitalen Waren unter Einhaltung der Nutzungsbedingungen nur zum privaten Gebrauch kopieren und speichern. Sie versichern und stimmen zu, dass Sie die digitalen Waren nur zum privaten Gebrauch und nicht zum Weitervertrieb oder zu sonstigen Zwecken nutzen werden. Sie verpflichten sich, bei der Nutzung der digitalen Waren keine Urheberrechte zu verletzten und alle anwendbaren Gesetze zu beachten.

2) Sie dürfen den Inhalt der elektronischen Ware vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Regeln weder inhaltlich noch sonst verändern oder bearbeiten.

3) Die Nutzung der elektronischen Ware darf nur im gesetzlich erlaubten Rahmen erfolgen. Sie dürfen insbesondere die elektronische Ware weder öffentlich zugänglichmachen, weder entgeltlich oder unentgeltlich zum Download anbieten noch Weiterverkaufen oder auf sonstige Weise kommerziell nutzen.

4) Sie verpflichten sich weiterhin, die digitalen Waren nicht weiterzuverbreiten, zu übermitteln, abzutreten, zu verkaufen, auszustrahlen, zu vermieten, zu teilen, zu verleihen, zu ändern, anzupassen, zu bearbeiten, zu lizenzieren oder in sonstiger Weise zu übertragen oder zu nutzen, es sei denn, dies wird Ihnen ausdrücklich durch PBM erlaubt.

 

§ 5. Gewährleistung und Haftung

1) Soweit nachfolgend nicht anderweitig geregelt, haften wir für Sach- und Rechtsmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre. Die Verjährungsfrist beginnt mit der Ablieferung der Ware.

2) Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur, sofern wesentliche Pflichten, d.h. Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen, verletzt werden. Bei Verletzung solcher Pflichten ist die Haftung von uns auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung im Rahmen des jeweiligen Vertrages typischerweise gerechnet werden musste. Im Übrigen ist die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung einer Garantie oder aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie einer zwingenden gesetzlichen Haftung für Produktfehler.

§ 6. Datenschutz

Wir erheben und verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (wie z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter: http://psychologiebuch.de/datenschutz/

 

IV. Schlussbestimmungen

1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG). Wenn Sie Verbraucher sind, Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort in der Republik Österreich und keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland oder der Schweiz haben, bleiben die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen der Republik Österreich anwendbar.

2) Sind Sie Kaufmann iSd § 1 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches (HGB), juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen Ihnen und uns Stuttgart oder nach Wahl der PBM jeder andere zulässige Gerichtsstand.

 

Anbieter und Vertragspartner

PBM Psychologie Buch- und Medienhandelsgesellschaft mbH
Rotebühlstr. 77
70178 Stuttgart

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Robert Görlich, Ralf Tornow

Sitz: Stuttgart
Handelsregister:  Amtsgericht Stuttgart
Handelsregisternummer: HRB 746435

Tel.: 01805-26 27 66*
E-Mail: info@psychologiebuch.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE298198169

 

 *14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen

 


.

 

 

Kontakt

PBM Psychologie Buch- und
Medienhandelsgesellschaft mbH

Adresse: Rotebühlstr. 77. 70178 Stuttgart, Deutschland.

E-Mail: info@psychologiebuch.de

Geschäftsführer: Robert Görlich, Ralf Tornow

psychologiebuch.de ist ein Joint Venture zwischen dem Fachverlag Klett-Cotta und juni.com. Der verlagsübergreifende Webshop stellt das gesamte Spektrum der psychologischen, psychotherapeutischen und psychiatrischen Literatur zur Verfügung.