Feedback

Skip to Main Content »

  Meine Bibliothek
 

Traumabedingte Dissoziation der Persönlichkeit

Von :
15. Juni 2018
Bis :
16. Juni 2018
Ort :
Köln
Veranstalter :
Event liegt in der Vergangenheit

In dem Workshop geht es darum, Maßnahmen aufzuzeigen, die helfen traumabedingte Dissoziationen zu überwinden. Theorie und Forschung gehen aktuell davon aus, dass die Traumatisierung das psychobiologische System in zwei oder mehr (selbst) bewusste Anteile oder Subsysteme zerlegt. Einer dieser Anteile versucht, im Alltag das Überleben zu sichern, ein anderer ist in den traumatischen Erinnerungen gefangen. Während der Traumatisierung bricht die Fähigkeit, neue Erfahrungen in die persönliche Lebensgeschichte zu integrieren, zusammen. Dabei entwickelt sich ein gewisser Grad an Dissoziation der Persönlichkeit. Ellert Nijenhuis legt dar, wodurch diese Dissoziation bei chronisch Traumatisierten aufrecht erhalten bleibt. Er zeigt aber auch integrative Vorgehensweisen auf, mit deren Hilfe die Dissoziation geheilt und eine angemessenere Alltagsbewältigung erlernt werden kann.

 

Dozent: Ph. D. Ellert Nijenhuis

Kontakt Person :
Akademie für Verhaltenstherapie GmbH Köln
Addresse :
Maritim Hotel - Köln

  • Buchempfehlungen
  • Ähnliche Veranstaltungen

Zu dieser Veranstaltung liegen keine Buchempfehlungen vor

Zurück <<
Produkte vergleichen

Sie haben keine Produkte zum Vergleich ausgewählt

Kontakt

PBM Psychologie Buch- und
Medienhandelsgesellschaft mbH

Adresse: Niddastraße 74. 60329 Frankfurt am Main, Deutschland.

E-Mail: info@psychologiebuch.de

Geschäftsführer: Robert Görlich